Robert Scoble hat gerade gewittert und gebloggt, dass Dave Troy für Twittervision gerade einmal vier Stunden an einem Sonntag gebraucht hat. Was macht das Ding? Auf einer Google Map wechseln sich laufend Twitter-Nutzer ab – je nachdem, wer grad was neues geschrieben hat.

Einfache Idee, mit APIs kein Problem. Möchte man meinen! Ich will das auch können. Ich hab so unglaublich viele Ideen, nur keinen blassen Schimmer, wie man die umsetzt.

Frage?
Womit soll ich starten? Wie steigt man in so etwas ein? Welche Sprache (VB, C#, Ruby …) soll ich angehen? Wo gibt’s gute Lernmaterialien? Wie lange brauche ich überhaupt dafür?

Also: So ganz doof bin ich nicht und ich kapieren tu ich auch alles recht flink. Als Voraussetzung bringe ich ein sehr fundiertes Halbwissen in der IT schon mit. Von Mathematik verstehe ich nicht wirklich viel, dafür kann ich 17 Dinge zugleich im Kopf behalten (bis zum 18.). Desktop-Anwendungen will ich keine machen, mir geht’s ums Web.

Danke für dieTipps – als Belohnung winken Pro-Accounts für spätere Meisterwerke. Das heißt, sofern es welche geben wird :-)