Ich pack grad mein Fahrradschloss aus und entdecke: Ich habe unzählige Schlüssel im Haus. Ja sogar mein NAS hat Schlüssel. Können die nicht alle ersetzt werden? Etwa durch Smartphones mit NFC (Near Field Communication)?

Dabei handelt es sich um eine Technik zur Übertragung von Daten über ganz kurze Distanzen (etwa bei Berührung des Handys). Also Handy dazuhalten, PIN eingeben und es öffnet sich etwas!

Die Frage ist nur: Wie kann sich NFC so breit durchsetzen, dass selbst die Hersteller von Fahrradschlössern oder Netzwerkgeräten auf den Zug aufspringen? Apple muss ran! Ich bin mir sicher, dass das nächste iPhone NFC können wird und Apple für seine Entwickler APIs bereitstellen wird. Zu viel ist mit NFC möglich, als dass NFC von Apple ignoriert werden könnte.

Warum Apple? Viele andere Smartphones haben das ja auch schon?
Die Kalifornier haben gezeigt, dass sie (und nur sie) in der Lage sind, ein riesiges Ecosystem an Zubehörherstellern um sich zu scharren. Man muss hoffen, dass die iPhone-Company nicht einen proprietären Quasi-Standard schafft und dass es Interoperabilität mit Android und anderen (mobilen) Betriebssystemen gibt.

Alleine bei Projekt Ingeborg haben wir gelernt, dass mit NFC gewaltig viel auf beinahe triviale Art und Weise möglich ist.